Monatscollage Juni







Der Nussbaum hat die Unwetter gut überstanden.
Unser Dach und die Fassade sind fast fertig.
Das neue Bad ist perfekt.
Gute Bücher auf dem Nachtisch gehabt. Danke Andrea
Dieses Sch.....wetter künstlerisch verarbeitet hier , hier und hier
Viel zu wenig Zeit im Garten verbracht.
Mir lange Gedanken über unser Klima gemacht.


















Kommentare

  1. Liebe Christa,
    wettermäßig hatte der Juni nicht so viel zu bieten; hier auch nicht.
    Aber es gibt ja Bücher... Deine künstlerische Verarbeitung mit den Schnecken habe ich auch auf Instagram verfolgt; hat mir gut gefallen.
    Und dann bist du bestimmt heilfroh, daß eure Baustelle bald vorbei ist (ich kenne das auch).
    LG & noch einen schönen Tag wünscht
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ja, auch bei dir ein Frühsommermonat, der etwas aus der Rolle gefallen ist! Aber bei uns ist dieser Monat seit 13 Jahren mit einem Großen Schatten versehen, da bin ich schon daher nicht himmelhochjauchzend gestimmt...
    Ich mag deine Collage mit dem Wechsel von Nah- und Fernaufnahmen!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid
      ja es gibt solche Monate die einem so gar nicht passen.
      Bei mir ist der April der Monat mit dem grossen Schatten seit 17 Jahren.
      Das Leben ach.......
      Liebe Grüsse Christa

      Löschen
  3. ...viel Zeit tum Lesen und Zeichnen, liebe Christa,
    das ist schön....die Schnecken mag ich so gezeichnet sehr...auch wenn der Juni eher schon ein Draußen-Monat sein sollte...bei mir hat es damit durch den Ostseeurlaub geklappt, zu Hause wäre das auch anders gewesen...schön, dass du wieder mit dabei bist,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. das hört sich ja nach einer grösseren renovation an! aber es scheint toll zu werden!
    danke für die büchertipps! hoffentlich brauchst du nun keine schnecken mehr zu zeichnen und kannst statt dessen im sonnigen garten lesen ;-)
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Baustelle ist riesig und weitet sich immer mehr aus. Nächste Woche kommt der Gärtner um an der Westfassade die Sickersteine wieder zu platzieren.
      Motel Terminal ist von der Schweizerautorin Andrea Fischer es ist ihr erster Roman, sehr lesenswert!
      sonnige Grüsse Christa

      Löschen
  5. Der Juni kann alles sein. Wenn ich lese neues Bad, da träume ich auch schon lange davon, wenn nur der Dreck nicht wäre. Davon denke ich kannst du ein Lied singen. Aber wenn alles fertig und Neu ist, ist die Freude um so grösser.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Freue mich, das Du dir Zeit für ein paar Worte nimmst!

Beliebte Posts