Mai



Monatscollage


Der Nussbaum hat kaum Blätter, Frostnächte ist nichts für alte Bäume.
Alles entrümpelt und verpackt der 8 wöchige Umbau ist gestartet.
Schon seit Jahren plagen mich Muskelverspannungen, neu dazu kamen Gelenkschmerzen und Ödeme. Es wurde jetzt eine Histamin Intoleranz diagnostiziert (die Histamin-Unverträglichkeit (Histaminose)) ist eine erworbene oder angeborene nicht immunologische Stoffwechselstörung), Hauptpfeiler der Therapie ist das dauerhafte Meiden unverträglicher Lebensmittel und unverträglicher Medikamente. Deshalb mein Vorratsbacken an Dinkelbrot.
Aus unserem Haus ertönt lautes Hämmern, Spitzen, Schaben und Bohren, nach dem Abbruch ist der schlimmste Lärm überstanden.
Die Zeit reicht nur für Gartenstreifzüge mit dem Fotoapparat.
Sie, unsere Fery Fee macht das einfach toll, mit dem Lärm und den fremden Menschen im Haus.
Der Garten ist für Katz und Mensch Zuflucht Ort geworden.


Verlinkt mit Birgitt/Erfreulichkeiten


Kommentare

  1. Unser Feigenbaum hat auch noch keine Blätter, schon gewaltig was der Frost in nur drei Nächten angerichtet hat. Achtest du auf deinen Säure Basen Haushalt? Wenn der Erfolg sich einstellt nimmt man die Nahrungsumstellung gerne in kauf. Bei mir ist es nach 30ig Jahren schon zur Selbstverständlichkeit geworden.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. ...so ein umfangreicher Umbau ist sicher sehr anstrengend, liebe Christa,
    aber wenn dann alles schön neu ist, wirst du umso mehr Freude daran haben...gut, dass du im Garten Rückzugsmöglichkeit hast...schade, dass es dieses Jahr wohl keine Nüsse geben wird, der Frost hat einiges zerstört...der Lauf der Natur, wahrscheinlich waren auch viele Schädlinge dabei...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Sei froh, dass Du mit der Diagnose der Histaminintoleranz jetzt wenigstens um die Ursache der Beschwerden weißt. Ja, das Meiden von vielen Nahrungsmitteln ist nervig, aber man lernt dafür auch wieder andere kennen und schätzen.
    Die Nussbäume hatten hier auch schwer mit dem Spätwintereinbruch zu kämpfen. Jetzt versuchen sie es gerade ein zweites Mal, nur die Blüte wird natürlich nicht wiederholt...
    Viel Erfolg beim Umbau. Wenn das Wetter so stabil warm bleibt, dann lässt es sich ja im Garten aushalten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Dass die Nussbäume schwächelnden kenne ich von denen in des Vaters Garten auch, immer wieder. Auch bei meiner gestrigen Fährt über Land sah ich viele recht kahle. Das wird! Und mit deinen Beschwerden hoffentlich auch. Ich selbst h abe nächste Woche einen Kliniktermin und hoffe, dass es nicht mehr so lange dauert, bis mir geholfen werden kann.
    Dir alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Oh...Umbau...klingt nach viel Arbeit. Mir hat schon letzten Herbst das Malern gereicht...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Eine bunte und abwechslungsreiche Collage, von Deinem persönlichen Monat Mai. Die Diagnose ist ein Anfang, hier lässt es sich ansetzen. Meine Beschwerden sind andersgelagert und trotzdem denke ich, dass bei den Gelenkproblemen verklebte Faszien eine Rolle spielen können. Ein guter Physiotherapeut weiß bestimmt mehr! Alles Gute!

    Liebe Grüßle vom Starnberger See, Heidrun

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Freue mich, das Du dir Zeit für ein paar Worte nimmst!

Beliebte Posts